Unsere neue Elternhaltestelle

Veröffentlicht am: 30.09.2016

Elternhaltestelle Am 28.09.2016 war es endlich soweit. Die neue Elternhaltestelle der Paulus-Schule wurde eingeweiht. Gleichzeitig wurde an die Aktion „Zu Fuß zur Schule gehen“ erinnert. Der Schulweg ist für viele Kinder, aufgrund des rücksichtslosen Fahrens von Pkw-Fahrern, dem Parken an unübersichtlichen Stellen sowie Wende- und Rangiermanövern im Einzugsbereich der Schulen, gefährlich. Um zu gewährleisten, dass alle Kinder sicher in der Schule ankommen, ist die Elternhaltestelle nun Anlaufstelle für alle Eltern, die ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen müssen.

Sie haben die Möglichkeit, dies an der Elternhaltestelle auf der Blumenstraße vor Haus 41b zu tun. Von dort aus können die Kinder zu Fuß zur Schule gehen, ohne dabei eine gefährliche Straße kreuzen zu müssen oder Gefahr zu laufen, dass ein Autofahrer sie übersieht.

Zusätzlich zu den Sicherheitsaspekten ist ein weiteres Ziel der Elternhaltestelle, dass die Kinder lernen, selbstständige Verkehrsteilnehmer zu werden.

Wir bitten darum, dass alle Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren, diese Haltestelle nutzen, um unseren Kindern einen möglichst sicheren Schulweg zu ermöglichen.